Therapien
Lymphdrainage
Massage
Akupunkturmassage
Fussreflexzonenmassage
Klangschalenmassage
Preise
Angebote
Anfahrt
Kontakt
Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Impressum

 

Das Phlebo-Lymphödem

Als Ursache für die Entstehung eines Phlebo-Lymphödems gilt die langfristige Überlastung des Lymphgefäßsystems. Aufgrund des erhöhten Drucks in den Venen wird mehr Flüssigkeit aus den Blutgefäßen ins Gewebe gedrückt (gefiltert). Diesen Überschuss an Gewebeflüssigkeit nennt der Mediziner Ödem. Der Patient leidet an Stauungen und Schwellungen vor allem an den Extremitäten. Ein Überschuss an Gewebeflüssigkeit wird vom Körper wieder in die Gefäße aufgenommen, wenn die Beine hochgelagert werden. Das bedeutet, dass die Beine nach dem Aufstehen am Morgen normalerweise wieder dünn sind.

Bleiben jedoch zusätzlich viele Abfallstoffe im Gewebe zurück, reicht das Hochlagern allein nicht aus. Das Gewebe verhärtet sich und es entsteht ein Phlebo-Lymphödem. 

Therapie

Manuelle Lymphdrainage nach Dr.Vodder, Kompressionsversorgung

zurueck